Author : Marc

Gestern waren wir in der Heimat meiner anderen Hälfte, in Franken. Dort gibt es das Landbierparadies. Etwas über zwanzig verschiedene Biere gekauft. Die warten jetzt im Keller auf die Verköstigung. Damit es alles ein bisschen schneller geht als bisher wird es eine Veranstaltung werden, bei der dann die Meinungen der meisten Anwesenden in die Bewertungen ..

Read more

Zutaten gemäss Etikett: Wasser, Malz (D), Hopfen (CH), Holunderblüten (H), konventionelle Hefe Hellgelbe Farbe wie Rivella, extrem Kohlensäurehaltig, die Krone ist nach nicht mal 10 Sekunden weg. Es hat keinen nennenswerten Nachgeschmack. Die Holunderblüten schmeckt man nur ganz leicht heraus. Wie es der Name sagt, ein Sommerbier. Ein leichtes und dünnes dazu. Es erinnert an ..

Read more

Zutaten gemäss Etikett: Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Zucker, Hopfen, Hefe Kräftiger, creme farbiger Schaum, das Bier selber ist Malz- oder gar Flaschenfarbit. Wäre die Flasche farblos, man würde es vermutlich nicht bemerken. Das Bier hat einen malzigen Nachgeschmack, enthält wenig Kohlensäure und ist sehr würzig. Vom Geschmack und vom Gesamteindruck kommt es nahe an das Trappistes ..

Read more

Es ist da. Mittlerweile steht es im Keller und wartet darauf, benutzt zu werden. Somit könnte ich rechtzeitig zur Grillsaison mein erstes eigenes Bier anbieten. Ich bin gespannt was dabei rauskommt. Über kurz oder lang werde ich wohl anfangen, selber zu brauen, also richtig mit Hopfen (habe einen verlässlichen Lieferanten) und Getreide. Am liebsten natürlich ..

Read more

Zutaten gemäss Etikett: Wasser, Gerste, Weizen, Hopfen, Zitrusschale, Holunderblüten. Dunkelocker farbig, Naturtrüb, fruchtig, perlt, kaum hopfig, trotz über 7% leicht zu trinken, kein bitterer Nachgeschmack 8 von 10 Dolden. Die Website der Brauerei ist zu erreichen unter: www.guldibraeu.ch Nähere Informationen zum Bier finden sich hier. Ich finde die Art des Geschäftemachens von Aviators Classics bemerkenswert. ..

Read more

Zutaten gemäss Etikett: Gerstenmalz, Gewürze, Saazer-Nelson Hopfen, Hefe Rotbraune Farbe, Krone hält ca. zwei Minuten, Mischung aus Lager und Stout. Frisch, fruchtig. Nur wenig bitter. Verträgt sich gut mit herzhaftem Essen, kann auch gut alleine dastehen. 7 von 10 Dolden. Die Website der Brauerei ist zu erreichen über www.altebrennerei.ch oder www.schwarzbuebebier.ch. Sehr schön finde ich ..

Read more

Zutaten gemäss Etikett: Gerstenmalz, Weizen, Wasser, Malz. Vermutlich ist auch noch Hopfen drin. 😉 Leider habe ich die Notizen zu diesem Bier auch nicht mehr zur Hand. Ich kann aber sagen, dass es ein normalgutes Durchschnittsbier ist. Man kann es gut trinken, es hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck. Trotz der verschiedenen Biersorten hier in der ..

Read more

Ja genau. Eine Tabelle, Grafik oder was auch immer aus dem oder der hervorgeht, welches Bier zu welcher Brauerei zu welchem Biergigantenkonzernsholding-Konstrukt dazu gehört. Könnte ja sein, dass sich jemand sagt: „Ne, Biere von XYZ mag ich aus Gründen nicht mehr trinken.“ Dann könnte dieser Genuss-Genosse dort nachschauen und hätte die Information bereit die er ..

Read more

Es wurde schon viel darüber geschrieben und gesagt. Manches ist sinnvoll, einiges Blödsinn und nicht selten sind die Leute nicht mal halb so gut informiert wie sie es sein sollten wenn sie ihre Gedanken in die Öffentlichkeit blasen. Klar ist der Wortlaut, der kann auch nachgelesen werden. Die ungefähre und sprachlich-zeitgenössische Zusammenfassung: „In Bier gehört ..

Read more