Der Weltbierbaum

Ja genau. Eine Tabelle, Grafik oder was auch immer aus dem oder der hervorgeht, welches Bier zu welcher Brauerei zu welchem Biergigantenkonzernsholding-Konstrukt dazu gehört. Könnte ja sein, dass sich jemand sagt: „Ne, Biere von XYZ mag ich aus Gründen nicht mehr trinken.“ Dann könnte dieser Genuss-Genosse dort nachschauen und hätte die Information bereit die er sucht. Dass das keine vollkommen statische Angelegenheit sein wird ist mir klar. Aus diesem Grund brauche ich eure Mithilfe. News zu dem Thema? In die Kommentare. Informationen, Korrekturen etc.? In die Kommentare. Wie ich das ganze aufziehen möchte ist noch nicht klar, ob als Mindmap oder Wiki? Mal schauen. Das Wiki böte den Vorteil, dass sich interessierte direkt daran beteiligen könnten. Oder, was auch nicht auszuschliessen ist: Es gibt das alles schon. Dann wäre ich auch für diese Information äusserst dankbar.

 

Update: Okay, das Unterfangen dürfte wohl etwas zu umfangreich sein. Jedoch ist die Liste der Brauereien im entsprechenden Artikel auf Wikipedia recht umfangreich. Wenn er die Anzahl der Brauereien in der Schweiz auch nur mit ca. 50 angibt (zur Zeit sind es knapp 600 registrierte Brauereien. Also, dann mal aktualisieren den Artikel. Und bei obigem Link den ersten Eintrag wählen.

2 Kommentare

  1. Jasmin

    Hallo Marc
    Ich weiss, das hat jetzt nichts mit dem Weltbierbaum zu tun, aber gestern lief ich in der Buchhandlung einem sehr interessanten Buch über den Weg. Diesem: http://www.bierwandern.ch/ (Vielleicht kennst du es ja schon)
    Der Untertitel (Wanderungen zu Gasthausbrauereien und Restaurants mit Bier aus unabhängigen Brauereien) hat mich dann an deinen Blog erinnert. Vielleicht findet sich ja eine proBier Wanderung in der Region.
    Grüsse aus dem Seeland

    Antworten
    1. Marc

      Sali Jasmin

      Danke für den Tipp. Und es freut mich zu sehen, dass mich „alte“ Bekannte immernoch „verfolgen“ 😉

      Alles Gute in den Südwesten, obschon wir jetzt deutlich westlicher wohnen als noch zu W7 Migrationszeiten.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.